Fotos: Lothar Sprenger / F. Doberenz

Projekt: Neubau eines Einfamilienhauses
Anschrift: Freital – Saalhausen
Bauherr: Fam. Richter
Leistungsphase: 1-8
Ausführung: 2011- 2012
Bausumme : 190.000 €

Bei diesem Bauvorhaben bestand die besondere Aufgabe darin, ein sehr kostengünstiges Wohngebäude mit ca. 140qm Wohnfläche für eine 4- köpfige Familie zu entwerfen.

Aus diesem Grund mußte sich der Entwurf auf das Wesentliche beschränken. Dies wurde durch einen klaren eingeschossigen Baukörper in monolithischer Bauweise realisiert. Diese Bauweise stellt eine bauphysikalisch, gesundheitsbiologisch und kostentechnisch überzeugende Lösung dar. Carport und Schuppen wurden in das Gebäude integriert. Ein großes Dach verbindet alle Nutzungen miteinander. Dadurch entsteht eine konzentrierte Bauweise, zusätzliche Herstellungskosten entfallen. Das Gebäude wurde so im Gelände platziert, dass es sich in den natürlichen Geländeverlauf einfügt, ohne dass zusätzliche kostenrelevante Geländemodellierungen notwendig wuden. Eine Überdachung auf der Südseite übernimmt den sommerlichen Wärmeschutz. Solarthermie auf dem Flachdach unterstützt die Warmwasserversorgung.

Im Inneren des Gebäudes wurde aus Kostengründen auf Fußbodenbelag verzichtet. Statt dessen prägt ein eingefärbter Estrich in warmem Beigeton die Räume. Ein Einbauschrank entlang der gesamten Gebäudelänge bietet viel Stauraum und bildet das optische Rückgrat des Hauses. Durch ihn gelangt man in 3 Räume.

Großzügige 3-fach Isolierverglasungsflächen nach Süden und Osten ermöglichen einen enormen Wärmegewinn im Winter. Oberlichter im Flur und Schlafzimmer bringen zusätzlich Licht in die Innenräume.

Eine Besonderheit stellt der „Patio“ im Eingangsbereich dar: eine Felsenbirne im Kiesbett wächst durch das Dach hindurch, das durch seine Öffnung großzügig Tageslicht und Wohlbefinden an den Eingang bringt.