Fotos: Lothar Sprenger, Dresden

Projekt: Umbau und Sanierung eines Reihenendhauses
Anschrift: Dresden – Strehlen
Bauherr: privat
Leistungsphase: 1-8
Ausführung: 2010
Bausumme : 160.000 €

Der Umbau des denkmalgeschützten Reihenendhauses aus dem Jahr 1914 wurde mit minimalen Eingriffen in die historische Struktur des Gebäudes umgesetzt. Durch Abbruch von wenigen Wänden entstanden großzügige Räume. Die gut erhaltenen, wiederaufgearbeiteten Holzfußböden unterstützen mit Ihrer warmen Materialität das neue Farbkonzept. Während die Farbigkeit der Räume nur dezent in Erscheinung tritt, hebt sich das im Original erhaltene Treppenhaus durch einen kräftigen Farbakzent ab.