Projekt: Friedenslazarett, Festung Königstein
Anschrift: Königstein, Sächsische Schweiz
Bauherr: Staatsbetrieb SIB NL Dresden I
Leistungsphase: Wettbewerb
Bearbeitung: 2011
   

Innerhalb von 3 Tagen sollte im Rahmen eines Stehgreifentwurfs eine neue Nutzung für ein ehemaliges Friedenslazarett architektonisch umgesetzt werden. Das Gebäude wurde im Jahr 1878 errichtet und ist Teil des denkmalgeschützten Ensembles Festung Königstein in der Sächsischen Schweiz. Hier sollen nun 5 Ferienwohnungen im gehobenen Standard und ein Gemeinschaftsraum untergebracht werden. Bei dieser Aufgabe ging es besonders um den Umgang mit dem historischen Gebäude, welches ursprünglich auf der Westseite einen bereits wieder abgetragenen Anbau enthielt. Wie soll sich der neue Anbau an das klassizistische proportional ausgewogene Gebäude angliedern? Unsere Lösung bestand darin, den Sockel des Gebäudes aufzunehmen und den darüber liegenden Teil vollständig in Glas zu halten, so dass sich die Erweiterung hinter dem historischen Gebäude zurücknimmt.